jobs-Domainregistrierungen - schnell - günstig - jobs JOBS-Domains

 

JOBS-Domainpreise


JOBS-Domains (Jobs) 139,00 € / Jahr
Die Domaingebühren beinhalten:
  • Kostenloses Domainparken (wenn Sie die Domain nur reservieren/sichern möchten)
  • Kostenlose Weiterleitung der Domain auf jede beliebige Internet-Adresse
  • Kostenlose Weiterleitung direkt auf Sedo ("Sedoparking")
  • Kompetenter Support via E-Mail und Telefon
  • Vier DNS-Einträge (Nameserver; auf jede beliebige IP-Adresse [A & MX-Record])

Keine Einrichtungsgebühren!

Alle angegebenen Preise inkl. 19% MwSt.

JOBS-Domainregistrierungsbedingungen


minimale Länge des Domainnamen 3
maximale Länge des Domainnamen 63
Zur Registrierung von JOBS-Domains muss eine Adresse aus Jobs angegeben werden? nein
Um eine JOBS-Domain reservieren zu können, muss eine Steuernummer bzw. die Personalausweisnummer des Domaininhabers vorgelegt werden? nein
Eine JOBS-Domain kann nur auf eine Firma in Jobs registriert werden? nein
Zur Registrierung von JOBS-Domains muss ein Auszug aus dem Handelsregister vorgelegt werden? nein
Es können nur JOBS-Domains registriert werden, die ähnlich oder exakt dem Firmennamen entsprechen? ja
Pro Antragsteller können nur eine begrenzte Anzahl von JOBS-Domains registriert werden? nein
Können Domains mit Umlauten und Sonderzeichen (=IDN) registriert werden? nein
Bedingungen:Bei .jobs-Domains verhält es sich so, dass der zu registrierende Domainname stark am eigentlichen Firmennamen anlehnen sollte. Wichtig ist auch das auf der .jobs Seite _nur_ Jobangebote der jeweiligen Firma stehen, die Domain darf nicht für ein allgemeines Jobportal oder ähnliches verwendet werden.

Sprich wenn Sie die Domain nun registrieren möchten, sollten auf dieser Seite _lediglich_ Jobangebote Ihres Unternehmens zu finden sein. Es können natürlich auch Informationen des Unternehmens enthalten sein, aber entscheidend ist das Jobangebote vorhanden sind bzw. die Seite primär diesem dient.

Die Domain selbst wird nach Ihrer Bestätigung zwar sofort registriert jedoch trägt die Registry diese nicht sofort in die Nameserver ein. Die Validierungsbehörde prüft auch nach und nach ob die Inhalte noch korrekt sind - sprich den Vergaberichtlinien entsprechen. Wenn diese nicht den Vergaberichtlinien entsprechen, so muss damit gerechnet werden dass die Domain wieder gelöscht wird. Eine Rückerstattung der Registrierungsgebühren ist i.d.F. ausgeschlossen.

Fehlgeschlagene Registrierungen (z.B. weil die Registry den Antrag ablehnt) sind kostenpflichtig (50 EUR).

Service

Telefon Service-Hotline
+49 228 / 96 96 77-0
E-Mail E-Mail Support
support@gerwan.de
Telefon Kontakt-Formular
Schreiben Sie uns!